NACHTSCHICHT PART 2

Da war ich also gerade dabei Medikamente aufzuziehen als ich Schritte auf dem Gang vernommen habe. Und als ich schaue da steht MARS in dem Clubtrikot da, ein Becher voll Bier in der Hand. Mittlerweile war es halb 2 Uhr in der Nacht. Ich musste einfach lachen. Und er gröhlte:" wir haben gewonnen!" Ich musste ihn bremsen, er schwankte und der Securitas an der Pforte hatte ihm nur Einlass gewährt da er ihm erzählt hatte er müsse bei mir den Hausschlüssel abholen. Nun gut da war er also. Er sagte er habe den letzten Zug genommen und sei dann ausgestiegen um Bier zu holen und habe gedacht er wolle zu mir. Mit Müh und Not habe ich es dann geschafft ihn davon zu überzeugen sich nun ein Taxi zu nehmen und nach Hause zu fahren. Denn er konnte unmöglich hierbleiben und vor allem nicht in diesem Zustand. Ich würde sonst eine Fristlose Kündigung riskieren. Gut es war lustig und ich bin jetzt ruhig. Aber nun quälen mich andere Gedanken wie beispielsweise hat er die Haustüre richtig abgeschlossen? Hat er denn Schlüssel raus gezogen damit ich hineinkomme in ein paar Stunden wenn ich endlich Feierabend habe?

1.4.15 04:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen